Diagnostik und Behandlung von Essstörungen

Mit:
Am: 29.11.2018
Von: 13:45 Uhr bis: 18:00 Uhr

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Adresse: Weihermatten 1, 79713 Bad Säckingen

Essstörungen zeichnen sich durch ein problematisches Essverhalten, eine negative Körperwahrnehmung sowie tiefgreifende psychische und zwischenmenschliche Probleme aus. Sie können zu schweren körperlichen Folgeschäden führen. Eine frühzeitige Erkennung und Behandlung sind wesentlich. Manchmal ist es jedoch nicht einfach, ein vorübergehendes Diätverhalten von einer beginnenden Essstörung zu unterscheiden. Die Therapie von Essstörungen ist durch die Ambivalenz der Betroffenen und die ausgelösten Gegenübertragungsprozesse herausfordernd und erfordert die Zusammenarbeit verschiedener Behandler (z.B. Hausarzt, Psychotherapeut, Ernährungsberater, Familientherapeut). Im Therapieverlauf können – vor allem bei der Anorexia nervosa – wiederholt stationäre Behandlungsepisoden erforderlich sein.

Leitfragen und Inhalte des Workshops, bei welchem ein Schwerpunkt auf der Therapie der Anorexia nervosa liegen soll:

  • Welche Aspekte müssen bei der Diagnostik von Essstörungen berücksichtigt werden?
  • Welche therapeutische Grundhaltung ist hilfreich?
  • Was sind typische Schwierigkeiten in der Beziehungsdynamik mit essgestörten Menschen und wie erklären sich diese?
  • Was sind wesentliche Elemente eines stationären Therapieprogramms für PatientInnen mit Anorexia nervosa?
  • Arbeit mit Behandlungsvereinbarungen

Referentin ist Prof. Dr. Almut Zeeck. Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie für Psychiatrie und Psychotherapie. Leitende Oberärztin an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg (Leitung der Spezialambulanz für Essstörungen und der Tagesklinik). Mitglied der AWMF-Leitliniengruppe Essstörungen.

Für die Fortbildung werden bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg 6 CME-Punkte beantragt.

Anmeldung per Fax +49 (0) 77 61 / 55 66-1079 oder fortbildung@sigma-zentrum.de

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unter www.sigma-zentrum.de/newsletter ein, um per Newsletter regelmäßig über die Sigma-Fortbildungen informiert zu werden.

Download Flyer >>>
Download Rückantwort-Faxformular >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.