Veranstaltungen mit Margit Scheld-Grüning

Einführung in die therapeutische Märchenarbeit

Einführung in die therapeutische Märchenarbeit: „Hans mein Igel“ (Gebrüder Grimm)
Der Weg aus belasteter Kindheit zur reifen Lebensgestaltung

Jeder, der ein Märchen hört, nimmt es ganz individuell und subjektiv auf, bekommt ein Gefühl dazu, wird dadurch in seinem eigenen Erleben angeregt:

  • Wo kann ich mich mit meinen Anteilen wiederfinden?
  • Wo erlebe ich Widerstand?
  • Was ist mir fremd?
  • Welche „Botschaft“ hat das Märchen für mich?
  • […]

[ WEITERLESEN ]